Einer der weltweit bekanntesten Graffitikünstler ist Banksy. Trotzdem weiß man nicht, wie sein bürgerlicher Name ist und wie er aussieht. Immer wieder tauchen Gerüchte auf, wer er sein könnte. Seine Werke nutzt er, um wichtige Inhalte zu transportieren, oft sind sie sehr tiefsinnig. Während bei anderen Sprayern das Design der Schrift im Vordergrund steht, sind es bei ihm die Bilder. Banksy hat einen prägnanten Stil: Er verwendet Schablonen und sprayt Figuren oft einfach in Schwarz, den Text dazu schreibt er schnell von Hand.

Eines seiner bekanntesten Motive ist der „Flower Thrower“ in Jerusalem. Das Mural „Bomb Hugger“ in Hamburg ist vermutlich sein einziges in Deutschland. Mein persönliches Lieblingswerk befindet sich in Chinatown in Boston. Es zeigt einen unglücklichen alten Mann, der den Schriftzug „Follow your dreams“ mit „cancelled“ überstrichen hat. Es erinnert mich daran, meinen Träumen zu folgen, um am Ende nicht unglücklich zu werden. Deshalb habe ich diesen Spruch jetzt selbst auf ein altes Holzbrett gemalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.